Möbel & Garten ist eine Suchmaschine speziell für Möbel & Gartenausstattung.
Suchen Sie bei uns nach Lampen, Tischen, Betten, Stühlen oder Schränken... wir zeigen Ihnen die besten Angebote, die wir in mehreren hundert Online-Möbelfachgeschäften finden konnten. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Seite des Online-Shops, in dem Sie die Möbel erwerben können.
Mit Möbel & Garten suchen Sie in hunderten Online-Shops gleichzeitig nach Möbeln und Wohn-Accessoires für Haus & Garten.
Zum Newsletter anmelden

Lassen Sie sich inspirieren von den Einrichtungsideen in unserem
Möbel & Garten Newsletter.

Absenden

M&G stellt vor

Katzenzubehör bei Dornröschen Filzunikate

Seit nunmehr 13 Jahren fertig Susanne Karg unter dem Namen „Dornröschen Filzunikate“ Mode und Wohnaccessoires aus Filz. 2008 kamen Höhlen, Körbe und Spielwiesen für Katzen hinzu. Die hochwertigen Produkte aus Bergschafwolle sind eine absolute Besonderheit auf dem Tiermarkt.

Katzenzubehör aus Filz

„Dornröschen Filzunikate“, das ist Susanne Karg, die Mode- und Wohnaccessoires sowie Katzenzubehör aus Filz entwirft. Sie fertigt all ihre Produkte selbst und lässt sich dabei von Skurrilität und Humor leiten. So entsteht ihr einzigartiger Stil. Die Verspieltheit ihrer Designs spiegelt das Wesen der Tiere wieder, für die sie ihre Produkte ausrichtet. Dabei schwingt immer ein Sinn für Ökologie und Nachhaltigkeit mit. Egal ob Einzelstück oder Kleinserien, all ihre Produkte werden -zumeist ungefärbt- aus 100% ökologischer Bergschafwolle aus Tirol hergestellt. Beim Anfertigen der Filzunikate wird die Wolle unter Einfluss von heißem Seifenwasser und Bewegungen zu einem festen, wasser- und schmutzabweisenden Filz. Durch das Walken, also die Verformung des Werkstoffes durch mechanisches Bearbeiten wie kneten, drücken etc. bekommt der Filz seine dreidimensionale Form, wobei sich Bearbeitungsrichtung, -zeit und -intensität ebenfalls auf das Endergebnis auswirken. Der Vorteil am Endprodukt ist, dass Filz, wie alle Wollprodukte, waschbar ist, sich danach aber trotzdem leicht in die ursprüngliche Form zurückbringen lässt. So ergibt sich das Ziel von Frau Karg: Aus Freude an der Arbeit hochwertiges Katzenzubehör herzustellen, an dem Mensch und Tier lange ihre Freude haben.

So erwachte Dornröschen

Seit 2002 befasste sich Susanne Karg mit dem Werkstoff Filz und lernte verschiedene Bearbeitungstechniken, die zur Folge hatten, dass sie 2003 offiziell mit der Herstellung handgefilzter Mode und Wohnaccessoires, sowie anderen Kuriositäten begann und im gleichen Jahr die ersten Produkte im eigenen Laden verkaufte. Die Lokalität war in den 50er Jahren als Pension Dornröschen bekannt und verhalf so zum Namen „Dornröschen Filzunikate“. 2007 folgte dem Geschäft ein Onlineshop, der ebenfalls ihre Produkte zum verkauft anbietet.

Die Inspiration zur Anfertigung von Filzunikaten für Katzen zog Frau Karg aus ihrem eigenen Haustier, der Katze Lissi und dem Wunsch, ihr eine kuschlige und rückzugsorientierte Behausung zu zaubern. Nachdem sich die Künstlerin an ihrer ersten Filzhöhle versucht und ein Bild davon in ihren Onlineshop gestellt hatte, erhielt sie eine umwerfende Resonanz. Die Nachfrage war so hoch, dass sie kaum zu decken war. So kamen 2008 zu ihrem bisherigen Repertoire auch gefilzte Katzenhöhlen, -körbe und Spielwiesen dazu, von denen seither immer wieder neue Kreationen entstehen.

Sehen Sie sich alle Produkte von Dornröschen Filzunikate an.