Möbel & Garten ist eine Suchmaschine speziell für Möbel & Gartenausstattung.
Suchen Sie bei uns nach Lampen, Tischen, Betten, Stühlen oder Schränken... wir zeigen Ihnen die besten Angebote, die wir in mehreren hundert Online-Möbelfachgeschäften finden konnten. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Seite des Online-Shops, in dem Sie die Möbel erwerben können.
Mit Möbel & Garten suchen Sie in hunderten Online-Shops gleichzeitig nach Möbeln und Wohn-Accessoires für Haus & Garten.
Zum Newsletter anmelden

Lassen Sie sich inspirieren von den Einrichtungsideen in unserem
Möbel & Garten Newsletter.

Absenden

M&G Blogvorstellung

Grüneliebe – Eine bunte Mischung aus Garten, Essen und DIY

Ursprünglich als Medium zur Informationsübermittlung an ihre Familie gedacht, ruft Sandra Geeck 2012 den Blog „Grüneliebe“ ins Leben. Seitdem schreibt sie dort über Themen wie ihren Gemüse- und Naschgarten, dessen Anbau und Pflege und gibt wertvolle Do-it-yourself-Tipps.

Ein Garten, aus dem alles hervorgeht

Sandra Geeck ist die Bloggerin hinter „Grüneliebe“. Sie selbst beschreibt ihre Inhalte als eine Mischung aus Garten, Food und DIY-Blog. Der Fokus ihres Schreibens liegt ganz klar beim Gärtnern: „Besonders liegt mir der Garten am Herzen. Die Themen drehen sich daher überwiegend um meinen Gemüse- und Naschgarten. Ich schreibe über Nutzpflanzen wie all das leckere Gemüse, die Kräuter und das Obst, das ich anbaue. Ich hege und pflege die Pflanzen und schließlich ernte ich sie. Dabei begleiten mich meine Leser.“ Der Mix aus dem Vermitteln von Wissen, Tutorials und persönlichen Erfahrungsberichten kommt bei ihrer Leserschaft gut an. Ursprünglich nur für eine Gartensaison gedacht, wollte Geeck Freunden und Familie einen Kanal bieten, auf dem sie ihrer Arbeit folgen können. Schnell stellte sich heraus, dass das Interesse an ihren Erfahrungsberichten aus einem weitaus größeren Umfeld als das ihres Verwandten- und Bekanntenkreises stammte und so wurden aus der einen Gartensaison fünf Jahre. Mit den Leserzahlen wuchsen auch die verschiedenen Themen, denen die Bloggerin sich widmet: So wurde ihre Grüneliebe nach und nach um Themenfelder wie leckere Rezepte, kreative DIYs oder tierische Berichte erweitert, die vor allem außerhalb der eigentlichen Gartensaison thematisiert werden.

Die Gartenarbeit sieht Geeck als einen wertvollen Ausgleich zu ihrem Alltag. Mit ihren Berichten hofft sie ihre Leser aber nicht nur an ihren spannenden Erlebnissen teilhaben lassen und ihnen Tipps geben zu können, „im besten Fall,“ so die Bloggerin, „inspiriere ich meine Leser dazu, selbst Gemüse anzubauen.“ Denn wenn es nach ihr geht, sollte jeder einen kleinen Kräutergarten zu Hause oder zumindest einige Kräutertöpfe in der Küche stehen haben. Auf die Frage, was für sie das Schönste am Bloggen ist, antwortet Sandra Geeck: „Das Schönste ist die Freiheit, immer dann zu schreiben, wenn vor lauter Kreativität die Worte nur so aus mir heraussprudeln und andere Leute mit den unterschiedlichen Berichten zu begeistern.“

Vom einmaligen Projekt zum fortlaufenden Blog

Nach ihrem BWL-Studium und anschließenden Berufsjahren in unterschiedlichen Positionen im Bereich Marketing, entschied sich Sandra Geeck für ein Brückenjahr. Aus dem zurückgekehrt, beschloss sie sich neu zu orientieren und machte sich 2011 mit Geeck Concept selbständig. Im Zuge dessen gründete sie auch das Projekt Grüneliebe.de. Ziel dessen war es ursprünglich, Freunde und Familie für eine Saison an den Erfolgen und Misserfolgen ihres Hobbys, dem Gärtnern, teilhaben zu lassen. Bereits nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass es viele weitere Menschen gab, die sich für Geecks persönlichen Gartengeschichten interessieren. So kam es, dass die Bloggerin ihr Schreiben nach der ersten Saison nicht einstellte, sondern seither fortwährend über ihre gärtnerischen Erlebnisse berichtet.

Seit 2015 hat Geeck mit „Miss Greenball“ zudem ein weiteres Standbein. Unter dem Label verkauft sie ihre breite Kollektion handgefertigter Seedballs und berichtet auf ihrem Blog regelmäßig auch über deren Entwicklungen.

Hier geht's zum Blog.